Aktuelle Stellenanzeige des Berufsbildungswerkes der Stiftung Bethel/Stiftungsbereich proWerk

Facharzt (m/w) für Neurologie

Anstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Am Standort Bielefeld

Bethel

Fast 19.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel an über 280 Standorten wissen, wofür ihr Herz schlägt: Für Menschen da sein, die unsere Hilfe brauchen. In fast allen Arbeitsfeldern des Sozial-, Gesundheits- und Bildungswesens setzen wir uns seit über 150 Jahren jeden Tag dafür ein.

Das Berufsbildungswerk der Stiftung Bethel/Stiftungsbereich proWerk sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachärztin oder einen Facharzt für Neurologie mit Erfahrung in der klinischen Epileptologie (inkl. EEG-Kenntnisse) für den Bereich der beruflichen Epilepsie-Rehabilitation.

Stellenprofil:

  • Interessantes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet im Bereich der Rehabilitation mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Angenehmes Arbeitsklima in Zusammenarbeit mit erfahrenen, berufsgruppenübergreifenden und leistungsorientierten Teams
  • Unternehmensgeförderte interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Fachliche Kooperation mit dem Krankenhaus Mara I (Klinik für Epileptologie)
  • Vergütung nach AVR DD Ärzte mit den entsprechenden Sozialleistungen
  • Unbefristete Stelle in Voll- oder Teilzeit

 

Aufgabengebiet:

  • Ärztliche Versorgung und Akutversorgung von jungen Patienten mit Epilepsie in der beruflichen Rehabilitation
  • Angebot einer regelmäßigen Sprechstunde zur Beratung rehamedizinischer Hilfen und prozessbegleitender Behandlungen
  • Durchführung von Epilepsie-spezifischen Fortbildungen für Rehabilitanden und Reha-Fachkräften
  • Beratung, Unterstützung und Erarbeitung individueller Rehabilitationspläne in Zusammenarbeit mit einem interdisziplinären Team
  • Erstellung einer zusammenführenden Beurteilung der behinderungsbedingten Auswirkungen auf die berufliche Teilhabe

Seit über dreißig Jahren hilft das Berufsbildungswerk Bethel (BBW) Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf dabei, sich in ihrer Persönlichkeit und ihren beruflichen Kompetenzen zu entwickeln und sich in der Gesellschaft platzieren zu können. Dazu zieht ein Team von 100 Mitarbeitern – Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen, Lehrkräfte, Psychologen, Ausbildende und Ärzte – an einem Strang, um in mittlerweile 26 Ausbildungsberufen jungen Menschen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen einen erfolgreichen Start ins Berufsleben zu geben. Das BBW Bethel ist Teil des Epilepsiezentrums Bethel, des größten Behandlungs- und Forschungszentrums für Epilepsie bundesweit und damit eine der ersten Adressen für Jugendliche mit Epilepsien und anderen hirnorganischen Schäden. Aber auch für junge Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen und Lernbehinderungen werden seit 2008 umfangreiche Hilfeleistungen angeboten.

KONTAKT

Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen Frau Mirjam Goerrig unter +49  521 144-4996 telefonisch zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte -unter Angabe des Referenzcodes E_2018_00706- an bewerbungen@bethel.de. Alternativ haben Sie die Möglichkeit das Online-Portal auf www.bethel-beruflich.de zu nutzen oder Ihre Unterlagen postalisch einzusenden an:

v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
Bewerbermanagement
Königsweg 1
33617 Bielefeld

Wenn Sie ebenfalls ärztliche Unterstützung für Ihr Team suchen und Ihre vakanten Stellen auf STEIGBÜGEL teilen möchten, schreiben Sie uns gern: steigbuegel@amboss.com.

Unser Ratgeberartikel zum Berufseinstieg:

Ratgeber Übersicht – Hilfreiche Informationen, Tipps und Links für deinen Weg in die Klinik