Aktuelle Stellenanzeige des DRK-Krankenhauses Grevesmühlen

Assistenzarzt (m/w) für Chirurgie

Anstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Am Standort Grevesmühlen

DRK_fa_kampagnenlogo_CMYK

Stellenprofil:

Die Abteilung für Viszeralchirurgie und Allgemeine Chirurgie des DRK-Krankenhauses Grevesmühlen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Ärztin oder einen Arzt in Weiterbildung zum Facharzt (m/w) für Chirurgie.

Wir bieten Ihnen:

  • Berufliche Perspektive in einem Team mit flachen Hierarchien in einer angenehmen und respektvollen Arbeitsatmosphäre
  • Fest etabliertes Qualitätsmanagement und Stundendokumentation
  • Folgende Weiterbildungsberechtigungen:
    • 60 Monate Allgemeine Chirurgie
    • 48 Monate Viszeralchirurgie
  • Vergütung entsprechend eines mit dem Marburger Bund verhandelten Tarifvertrages
  • Unbefristete Stelle in Voll- oder Teilzeit

Die Chirurgie verfügt über 48 Betten und bietet ein breites Spektrum mit Schwerpunkten in der Schilddrüsenchirurgie und den laparoskopischen OP-Verfahren. In der Unfallchirurgie werden alle modernen Osteosyntheseverfahren, Arthroskopien und die Hüftendoprothetik angewandt. Im Jahr werden ca. 1.400 Operationen in unserem modern ausgestatteten OP-Bereich durchgeführt.

Das DRK-Krankenhaus in Grevesmühlen ist eine moderne Klinik der Grund- und Regelversorgung mit 122 Planbetten in den Fachrichtungen Allgemeine Innere Medizin, Kardiologie und Gastroenterologie, Allgemeine Chirurgie und Orthopädie/Unfallchirurgie sowie Anästhesie/Intensivmedizin, Notfall- und D-Arzt-Ambulanz. Umfassende Informationen rund um das Krankenhaus erhalten Sie auch auf der Homepage: www.drk-kh-mv.de.

KONTAKT

Ihre Bewerbung senden Sie bitte postalisch an:

DRK-Krankenhaus Grevesmühlen gGmbH
Personalabteilung Dörte Nagel
Klützer Str. 13-15
23936 Grevesmühlen

Oder per E-Mail an: personal@drk-kh-gvm.de.

Wenn Sie ebenfalls ärztliche Unterstützung für Ihr Team suchen und Ihre vakanten Stellen auf STEIGBÜGEL teilen möchten, schreiben Sie uns gern: steigbuegel@amboss.com.

Unser Ratgeberartikel zum Berufseinstieg:

Wissenswertes zur Assistenzarztzeit – wie funktioniert das mit den Weiterbildungszeiten?